Datenschutztag 2019

am 24. September 2019 im Mercure Hotel Severinshof Köln

Am 24. September 2019 fand in Köln zum siebten Mal der Datenschutztag statt.
Prominente und kompetente Experten referierten und diskutierten dort unter der Moderation von Rechtsanwalt Dr. Jens Eckhardt zu den aktuellen Themen des Datenschutzes.

Unser Partner

Vorsitz

Barbara Thiel

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Thomas Dorstewitz

enercity AG
Unternehmenssicherheit

Dr. Anna Keller

Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.
Referentin Datenschutz

Rechtsanwalt Thomas Kahl

Taylor Wessing
Fachanwalt für Informationsrecht und Partner

Maria Christina Rost

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Referentin Bußgeldstelle

Rechtsanwältin Kathrin Schürmann

ISiCO Datenschutz GmbH
Datenschutzberaterin

Karin Tresp

REWE Group
Leitung zentrales Datenschutz Management REWE Group

Corona-Schutzmaßnahmen​

Erfahren Sie, welche Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie unternehmen.

Kontakt

Adresse

COMPUTAS Gisela Geuhs GmbH
Lenaustraße 14
50858 Köln

Copyright © COMPUTAS Gisela Geuhs GmbH

Agenda Datenschutztag 2019

Hier können Sie die gesamte Agenda als PDF herunterladen

Montag, 23.09.2019
Ab 19 Uhr

Get Together für bereits angereiste Teilnehmer

Dienstag, 24.09.2019
08:30

Empfang mit Kaffee, Tee und frischen Croissants

09:00

Eröffnung
Stefanie Geuhs, Dipl.-Math. COMPUTAS

09:10

Datenschutztag 2019
Einführung in das Programm

Rechtsanwalt Dr. Jens Eckhardt
Derra, Meyer & Partner
Rechtsanwälte PartGmbB

09:20

Die Umsetzung der DS-GVO in 50 niedersächsischen Unternehmen – Ergebnisse der Querschnittsprüfung der LfD Niedersachsen
Barbara Thiel
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

10:05

DSGVO-Querschnittsprüfung durch die Aufsichtsbehörde – Erfahrungen einer verantwortlichen Stelle
Thomas Dorstewitz
Chief Information Security Officer
enercity AG

10:50

Kommunikationspause mit Kaffee, Tee und Vitaminen

11:20

Die DSGVO – unendliche Weiten! Wir schreiben das Jahr 2019. Dies sind die Abenteuer der Enterprise „REWE Group“
Karin Tresp
Leitung zentrales Datenschutz Management REWE Group

12:05

Datenschutzvorfälle – Ein Erfahrungsbericht nach (über) einem Jahr DSGVO
Rechtsanwalt Thomas Kahl
Fachanwalt für Informationstechnologierecht und Salary Partner
Taylor Wessing

12:50

Gemeinsamer Business Lunch

14:00

Warm Up mit Kaffee und Tee

14:20

Eröffnung der Nachmittagssitzung
Rechtsanwalt Dr. Jens Eckhardt
Derra, Meyer & Partner
Rechtsanwälte PartGmbB

14:25

DSGVO: Maßnahmen oder Sanktionen
Maria Christina Rost
Referentin Bußgeldstelle
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

15:10

Kommunikationspause mit Kaffee, Tee und Patisserie

15:45

Gemeinsame Verantwortung
Dr. Anna Keller
Referentin Datenschutz
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.

16:30

Künstliche Intelligenz (KI) trifft Datenschutz
Rechtsanwältin Kathrin Schürmann
ISiCO Datenschutz GmbH
Datenschutzberaterin

17:15

Resümee
Rechtsanwalt Dr. Jens Eckhardt
Derra, Meyer & Partner Rechtsanwälte PartGmbB

18:00

Ende der Veranstaltung

Agenda Datenschutztag 2019

Hier können Sie die gesamte Agenda als PDF herunterladen

Teilnahmekonditionen Datenschutztag 2019

Teilnahmegebühren für Frühbucher
Teilnahme an der gesamten Veranstaltung
Spezialkonditionen
Teilnahmegebühren (Normalpreis)
Teilnahme an der gesamten Veranstaltung

Hotel/Location

Hotel in Köln

Mercure Hotel Severinshof Köln
Severinstr. 199
50676 Köln

Das 4-Sterne Mercure Hotel Severinshof Köln City liegt im Herzen der lebendigen Metropole, mitten im beliebten Severinsviertel. In wenigen Minuten erreichen Sie die Altstadt, den Dom und den Hauptbahnhof. Die Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet und verfügen über kostenloses WiFi.

Anmeldeformular Datenschutztag 2019

Verwendung Ihrer Daten, Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Wir verwenden die bei der Anmeldung erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Veranstaltungen und um Ihnen postalisch sowie per eMail Informationen über zukünftige COMPUTAS-Konferenzen aus dem Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit zukommen zu lassen. Sie sind gemaß Art. 15 DSGVO jederzeit berechtigt, von COMPUTAS eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Sie können nach Art. 16, 17 und 18 DSGVO jederzeit gegenüber COMPUTAS die Vervollständigung, Berichtigung, Löschung oder Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Falls Sie uns in diesem Formular eine Einwilligung zur Zusendung von Informationen erteilt haben, können Sie diese Einwilligungserklärung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an uns übermitteln. Ebenso können Sie nach Art. 21 DSGVO jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Sie können den Widerruf/Widerspruch entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an uns übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen. Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht personenbezogene Daten, die Sie COMPUTAS bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder deren Übertragung an andere Verantwortliche zu fordern. Wenden Sie sich in all diesen Fällen unmittelbar an die Verantwortliche: Stefanie Geuhs COMPUTAS G. Geuhs GmbH Lenaustrasse 14 50858 Köln Tel.: +49-2234-912035 Fax.: +49-2234-912036 eMail:  datenschutz@computas.de

Material für Teilnehmer

Vorträge Lösungstag

Zugang zum Online-Stream

Corona-Schutzmaßnahmen

Stand August 2022
Wir bitten unsere Teilnehmer darum, sich vor der Veranstaltung testen zu lassen oder selbst zu testen, werden das jedoch nicht überprüfen. Nur bei Teilnehmern mit Anzeichen einer Erkältung müssen wir darauf bestehen, dass sie einen Corona-Test machen. Sollte vor Ort ein positives Testergebnis auftreten, darf sich der entsprechende Teilnehmer in seinem Heimatort in Quarantäne begeben. Er muss nicht im Hotel bleiben. Diese Maßnahmen werden regelmäßig den geltenden Vorschriften und wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Veranstaltungen. Ihre Nachricht wird nun an uns weitergeleitet. Wir werden uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wenn es bei der Übertragung keinen Fehler gab, sollten Sie spätestens innerhalb von drei Werktagen eine Antwort bzw. Anmelde- oder Reservierungsbestätigung erhalten.