Prof. Dr. Johannes Caspar
Prof. Dr. Johannes Caspar   
Der Hamburgische Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
   
1992 Promotion an der Universität Göttingen. 1994 zweites juristisches Staatsexamen. 1995 - 1999 Wissenschaftlicher Referent an der Universität Hamburg. 1999 Habilitation (Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Rechtsphilosophie). 1999 - 2002 Rechtsanwalt in Berlin und Hamburg sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt/Main. 2002 - 2009 Stellvertretender Leiter des Wissenschaftlichen Dienstes im Landtag Schleswig-Holstein. Seit 04. Mai 2009 Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit.

«« Zurück