Prof. Dr. Wolfgang Däubler
Prof. Dr. Wolfgang Däubler
Universität Bremen
Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht,
Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht 

Prof. Dr. Wolfgang Däubler studierte Rechtswissenschaften in Tübingen, Hamburg, an der FU Berlin und in Dijon. 1962 legte er sein Erstes und 1966 sein Zweites Juristisches Staatsexamen ab. 1965 promovierte Däubler zum Gesellschaftsrecht und legte ein halbjähriges Praktikum bei der Europäischen Kommission ab. Von 1966 bis 1971 war er dann Wissenschaftlicher Assistent an der Universität in Tübingen. 
Seit 1969 ist er mit Herta Däubler-Gmelin verheiratet. In diesem Jahr wurde er auch Mitglied in der ÖTV.
1971 wurde er als Professor an die Universität Bremen auf den Lehrstuhl für deutsches und europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht berufen. Er war 1987 und 1990 Gastprofessor an der Universität Paris-Nanterre („Paris X“), 1994 an der University of Texas at Austin, 1995 an der Universität Antwerpen und 1998 an der  Universität Bordeaux, 2006 bis 2008 "advising professor" an der in Tongji-Universität Shanghai. 2006 und 2007 hatte er eine Gastprofessur an
der Università degli Studi di Trento inne.
Des Weiteren ist Däubler Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Attac, zudem ist er Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat und Kreditausschuss der Bremer Landesbank.
Autor einiger Bücher zum Datenschutz (u. a. "Gläserne Belegschaften?" 5. Aufl. 2010).

«« Zurück

Ansprechpartner:
Stefanie Geuhs
+49 221 5901164
info@computas.de

Rückblick: